Landratsamt sucht und unterstützt Vermieter

Eine eigene Wohnung zu finden ist für Flüchtlinge mit Bleiberecht ein wichtiger und ganz wesentlicher Schritt in die Selbständigkeit. Aufgrund des allerdings sehr angespannten Wohnungsmarktes in unserer Region gestaltet sich die Suche aber oft mühsam, sodass die meisten unserer anerkannten Flüchtlinge noch in staatlichen Unterkünften leben.

Um einer möglichen Obdachlosigkeit vorzubeugen, hat sich der Landkreis Landsberg am Lech –in enger Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration – dazu entschlossen, eine  Wohnraumbörse für anerkannte Flüchtlinge einzurichten.

Falls Sie im Landkreis Landsberg am Lech Wohnraum besitzen, den Sie gerne an anerkannte Flüchtlinge mit bestehendem Bleiberecht vermieten möchten, melden Sie sich bitte bei uns.

www.landkreis-landsberg.de/aktuelles/

Dort stehen Ihnen weitere Informationen und ein entsprechender Vordruck für die Abgabe Ihres Mietangebotes zur Verfügung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sachgebietes für Asylangelegenheiten beraten Sie gerne und helfen Ihnen bei der Suche nach einem geeigneten Mieter.

Ihre künftigen Mieter sind anerkannte Flüchtlinge, die über ein bestehendes Bleiberecht und eine Beschäftigungserlaubnis in Deutschland verfügen. Diese leben seit einiger Zeit in unserem Landkreis und haben hier bereits soziale Kontakte geknüpft, arbeiten oder besuchen einen Sprachkurs. Eine eigene Wohnung ist der Traum vieler anerkannter Flüchtlinge. Leider gestaltet sich die Suche nach  verfügbarem Wohnraum oft schwierig.

Hier bieten wir Ihnen Hilfe und Unterstützung bei:

  • Kontakt zum Mieter – Unterstützung beim Abschluss des Mietvertrages
  • Kontakt zum JobCenter – wegen Übernahme der Mietkosten

Weiter werden Ihre zukünftigen Mieter von uns geschult in den Themenbereichen: Wohnen, Pflichten und Rechte …
Näheres zum Erwerb und den Bestandteilen unseres „Mieter-Führerscheins“ finden Sie unter www.landkreis-landsberg.de/aktuelles/