Infobrief vom Helferkreis – Juni

Manchmal erinnert die Arbeit des Helferkreises glatt an das vergangene Aprilwetter: man weiß nie so genau, ob einen Sonne, Regen oder sogar Schnee erwartet, sicher ist nur, dass alles immer wieder vorkommt. Die sonnigen Seiten Fast alle in Geltendorf lebenden Syrer haben nun einen mindestens einjährigen Schutz erhalten. Gelegentlich gibt es sogar noch eine dreijährige…

weiterlesen →

Infobrief vom Helferkreis – November

Zzu Beginn der Adventszeit möchten wir euch heute noch einmal einen Rück- und Ausblick über die Geschehnissen der letzten Monate geben. Rückblick Der Helferkreis feierte im November seinen 2. Geburtstag!! Herzlichen Glückwunsch an uns alle. Vor ziemlich genau zwei Jahren stellten sich Regine Schuster und Christa Rieß nach einer turbulenten Bürgerversammlung vor die Anwesenden und…

weiterlesen →

Infobrief vom Helferkreis – August

Nun hat es längere Zeit keinen Newsletter gegeben – geschehen ist dennoch viel in dieser Zeit und so möchten wir wieder einmal berichten. Nachdem die Welt gerade von Anschlägen mit und ohne terroristischen Hintergrund erschüttert wird, sind wir sehr froh, dass es in Geltendorf überwiegend friedlich zugeht. Ein schönes Beispiel für ein friedliches Zusammensein war…

weiterlesen →

Infobrief vom Helferkreis – Februar

Kinder, Kinder….!! …. was für ein Jahresbeginn! Kaum waren die Bewohner der neuen Asylbewerber-Unterkunft („Nabu“) da, gab es schon Probleme (das LT berichtete). Polizei und Feuerwehr waren im Einsatz wegen verschiedener Vorfälle. Wir können (und wollen) es nicht leugnen, einige wenige Bewohner zeigten sich ziemlich aggressiv: mal war Alkohol im Spiel – nicht alle Muslime…

weiterlesen →

Bettler am Bahnhof

In letzter Zeit kommt es häufiger vor, dass Passanten am Bahnhof um einen Kaffee angebettelt werden.  Alle vorliegenden Informationen zeigen, dass es sich bei den Personen nicht um Asylbewerber und Flüchtlinge handelt, die in Geltendorf wohnen. Den Flüchtlingen selbst ist dieser Sachverhalt sehr unangenehm, weil diese Vorgänge direkt vor der neuen Asylbewerberunterkunft stattfinden und sie…

weiterlesen →

Infobrief vom Helferkreis – Silvester

Liebe Geltendorfer, sie kamen kurz vor Weihnachten, kurz nach Weihnachten, ganz überraschend, in kleinen Gruppen, meist mit dem Zug. Weder das Landratsamt noch das BRK hatten Infos über die Ankunft und die Herkunft der Flüchtlinge. Und so waren sie einfach wieder da: zur Zeit 40 Syrer und 4 Afghanen. 3 minderjährige begleitete Jungs sind darunter….

weiterlesen →

Infobrief vom Helferkreis – Dezember

Wer klopfet an…? Liebe Geltendorfer, „Wie unpassend, so kurz vor Weihnachten…!“ hören und sagen wir oft, weil wir so beschäftigt sind mit Vorbereitungen. Wie passend, so kurz vor Weihnachten! Nie war die Herbergssuche von Maria und Josef uns näher als in diesen Zeiten. Die Weihnachtsgeschichte wird natürlich aktuell viel zitiert im Zusammenhang mit der Flucht…

weiterlesen →

Informationen vom Helferkreis

Lieber Geltendorfer, sicher haben Sie die Errichtung des neuen Gebäudes an der Bahnhofstraße 131 verfolgt, das zur Unterbringung von Asylbewerbern für die nächsten Jahre vorgesehen ist. Die neue Unterkunft ist für ca. 60 Personen ausgestattet. In der Woche vor Weihnachten werden die ersten Asylbewerber hier eintreffen. Voraussichtlich kommen die neuen Bewohner aus Eritrea (Detailinformationen siehe…

weiterlesen →